Neuigkeiten: Gemeinde Neuler

Seitenbereiche

Neulerengagiert.lebenswert.menschlich.

Modernisierung des Breitbandnetzes: Spatenstich in Neuler

Artikel vom 24.05.2022

Modernisierung des Breitbandnetzes: Spatenstich in Neuler

  • Rund 210 Haushalte sollen Zugang zu Highspeed-Internet erhalten
  • Gesamtdauer des Ausbauprojekts rund zwei Jahre
  • Gesamtinvestment beläuft sich auf rund 1,4 Mio. Euro
 

Neuler/Ellwangen | Der Ausbau des Breitbandnetzes in Neuler geht in die heiße Phase über. Nach Monaten der Planung und Vorbereitung erfolgte am Mittwoch, den 18.05.2022, der offizielle Spatenstich für die Tiefbauarbeiten rund um das Modernisierungsprojekt. Zu diesem Anlass hatte Bürgermeisterin Sabine Heidrich Vertreter aller Ausbaupartner nach Neuler eingeladen.

Vor den Anwesenden – unter anderem waren Peter Bieg, Vertreter des Bereichs Infrastrukturmanagement der NetCom BW, Matthias Steiner, Geschäftsführer Netze ODR, Daniel Bader, Teamleiter Netzdienstleistungen Breitband der EnBW ODR AG, Wolfgang Hirsch, Vertreter des Fachbereichs Geoinformation und Landentwicklung des Landratsamts Ostalbkreis, Wolfgang Rölle, Geschäftsführer Komm.Pakt.Net sowie Benjamin Voss vom Projektträger PWC der Einladung gefolgt – betonte Bürgermeisterin Heidrich die große Bedeutung des Vorhabens für ihre Gemeinde: „Filme streamen, im Home Office arbeiten, im Netz einkaufen – all das und noch vieles mehr funktioniert nur, wenn auch die dahinterstehende Infrastruktur große Datenmengen ohne Probleme von A nach B übertragen kann. Dabei stößt das bestehende Kupfernetz schon heute häufig an seine Grenzen. Deswegen ist es nun an der Zeit für einen Umstieg auf moderne und zukunftssichere Glasfaserleitungen. Ich freue mich daher sehr, dass wir heute gemeinsam mit unseren Partnern den ersten Schritt auf diesem Weg gehen und so auch in Zukunft die bestmögliche Versorgung der Bürger*innen hier in Neuler gewährleisten können.“

Im Rahmen des Ausbauprojekts sind in den kommenden Wochen zunächst einmal umfangreiche Tiefbaumaßnahmen nötig. Deren Ziel ist es, die Gemeinde an das Kernnetz der NetCom BW, dem späteren Netzbetreiber, anzubinden. Daneben werden Glasfaserleitungen über die Grundstücke bis zu den Hausanschlüssen der vom Ausbau profitierenden Gebäude verlegt (Fiber-to-the-Building-Ausbau; kurz: FTTB). Verantwortet werden diese Arbeiten von der Gemeinde selbst, die hierbei jedoch Unterstützung von Komm.Pakt.Net kAöR erhält.

Im zweiten Bauabschnitt wird die NetCom BW die sogenannte aktive Technik, durch die eine Datenübertragung über die neu gebauten Leitungen erst möglich wird, aufbauen und installieren. Anschließend kann das Netz in Betrieb genommen werden. Davon profitieren werden laut aktueller Planung rund 210 Haushalte in Neuler. Abgeschlossen wird das gesamte Projekt voraussichtlich im Frühjahr 2024. Von diesem Zeitpunkt an besteht für erschlossene Haushalte die Möglichkeit, Glasfaserinternet mit Datenübertragungsraten von bis zu 1000 Mbit/s zu buchen und zu nutzen.

Für diesen großen Schritt in eine digitale Zukunft wird die Gemeinde Neuler rund 1,4 Mio. Euro investieren. Selbst aufbringen muss sie allerdings nur einen geringen Teil dieser Kosten, da ca. 90 % der Summe durch die Fördertöpfe des Bundes und des Landes Baden-Württemberg gedeckt werden.   

Alle Informationen zu Produkten und Angeboten der NetCom BW finden Interessenten auf der Unternehmenswebseite unter www.netcom-bw.de. Dort ist unter Service & Support auch eine FAQ-Video-Serie zu finden, die häufig gestellte Fragen beantwortet und Informationen rund um das Unternehmen beinhaltet. Die Videos sind unter folgendem Link abrufbar:

 

www.netcom-bw.de/privatkunden/service-support/faq-videos/.

 

NetCom BW GmbH
Die NetCom BW GmbH mit Sitz in Ellwangen wurde 2014 gegründet und ist eine Konzerngesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Mit ihren innovativen Dienstleistungen in den Geschäftsfeldern Datenkommunikation, Standortvernetzung, Telefonie und Services ist die NetCom BW eine anerkannte Größe im heimischen Telekommunikations- und IT-Markt. Zu den Kunden der NetCom BW zählen Privathaushalte, Industrie- und Gewerbebetriebe sowie kommunale Einrichtungen. Mit dem unternehmenseigenen Daten- und Sprachnetz per Lichtwellenleiter von rund 18.400 Kilometern, verfügt die NetCom BW über eines der größten und modernsten Glasfasernetze in Baden-Württemberg.

 

Komm.Pakt.Net

Komm.Pakt.Net ist ein Zusammenschluss von mehr als 200 Städten und Gemeinden. Inzwischen werden in 11 Landkreisen die Kommunen durch Komm.Pakt.Net versorgt und bei der Planung, Förderung, Durchführung und Überwachung des Breitbandausbaus unterstützt. Ziel ist es, im Verbundgebiet jeden Privathaushalt, jeden Gewerbebetrieb und alle kommunalen Einrichtungen Zug-um-Zug mit Glasfaser anzubinden. Komm.Pakt.Net bietet den beteiligten Landkreisen, Städten und Gemeinden, bedarfsgerechte Lösungen für die Ermittlung des Internetbedarfs sowie der Ausschreibungsbegleitung bis hin zu Komplettlösungen zum flächendeckenden Breitbandausbau an. Weitere Informationen finden Sie unter www.kommpaktnet.de.