Neuigkeiten: Gemeinde Neuler

Seitenbereiche

Neulerengagiert.lebenswert.menschlich.

Hochrangige Ehrungen beim Abend der Vereine in Neuler

Artikel vom 24.05.2022

Am vergangenen Samstag fand ein Abend der Vereine gestaltet von und für Vereine in der neuen Sporthalle in Neuler statt. Zur Würdigung außerordentlicher Verdienste vierer Vereinsfunktionäre haben sich die Gemeinde und die Vereine etwas Besonderes einfallen lassen.

Bei einem abwechslungsreichen Programm gestaltet von der Brühlschule Neuler, dem Liederkranz Neuler, der Sangesliebe Bronnen, dem Chor ad libitum und dem Rock´n´Roll Club Neuler-Schwenningen wurde der perfekte Rahmen für die Verleihung von Landesehrennadeln Baden-Württemberg gegeben.

Bürgermeisterin Sabine Heidrich freute sich über das aktive Vereinsleben in Neuler und das überaus große Engagement im Vereinsehrenamt. Sie konnte am Veranstaltungsabend Frau Waltraud Merz vom Liederkranz Neuler für langjährige Tätigkeit als 1. Vorsitzende im Liederkranz Neuler und im Obst- und Gartenbauverein Neuler mit der Landesehrennadel Baden-Württemberg auszeichnen.

Der zweite Vorsitzende des Liederkranzes Neuler Franz Raab hielt eine Ansprache auf die erste Vorsitzende und bezeichnete die Leistungen von Frau Merz oskarwürdig.

Eine weitere Landesehrennadel Baden-Württemberg wurde Herrn Reinhold Rupp verliehen, der seit 1994 erster Vorsitzender der Reit- und Fahrsportgruppe Neuler ist.

Der zweite Vorsitzende der Reit- und Fahrsportgruppe Neuler Markus Sprösser bezeichnete Herrn Rupp als überaus tatkräftigen und agilen Macher, der die Reit- und Fahrsportgruppe zu dem gemacht habe, was sie jetzt sei.

Von der Sangesliebe Bronnen wurde deren erster Vorsitzender Hubert Fuchs mit der Landesehrennadel Baden-Württemberg gewürdigt.

Der zweite Vorsitzende der Sangesliebe Bronnen, Alexander Seibold hob hervor, dass Herr Fuchs seit 1998 erster Vorsitzender sei und in dieser Eigenschaft viele positive Impulse und unermüdliche Einsatzkraft gezeigt hat. Während seiner Rede zog er einen mitgebrachten Hut vor dem ersten Vorsitzenden Hubert Fuchs.  

Den Ehrungsreigen beendete Herr Hubert Kuhn mit einer weiteren Verleihung der Landesehrennadel Baden-Württemberg. Hubert Kuhn war über 15 Jahre erster Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereines und setzte sich in dieser Zeit sehr zum Wohl des Vereines und der Gemeinde ein.

Christine Winter, erste Vorsitzende vom Obst- und Gartenbauverein Neuler würdigte seine Verdienste und brachte einen Bezug zum Baumhoroskop.

Die Geehrten hielten noch eine kurze Ansprache und bedankten sich für die Würdigung.

In Ihrem Schlusswort ging Bürgermeisterin Heidrich auf die überaus erfreuliche Hilfsaktion für Flüchtlinge in Neuler ein und bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen und Gastfamilien mit einem Blumengruß. Luda, eine ukrainische Mutter sprach zum Publikum und informierte über ihre Erfahrungen auf der Flucht und die überaus große Hilfsbereitschaft in Neuler, für die alle Flüchtlinge sehr dankbar sind.

Es war eine gelungene Veranstaltung mit vielen bewegenden Momenten, Ehrengästen (darunter Bürgermeister a. D. Manfred Fischer und Rektor Matthias Schimmel), tolle Vereinsbeiträge und angenehmen Gesprächen.

Bürgermeisterin Heidrich dankte allen Beteiligten die zum Gelingen des Abends beigetragen haben, u. a. dem Obst- und Gartenbauverein für die tolle Dekoration, der Reit- und Fahrsportgruppe Neuler für die Bewirtung, dem Team aus Bauhof, Verwaltung und Hallenwart für die Vorbereitung, Fa. M & T Light & Sound für die Beleuchtung, der Freiwilligen Feuerwehr Neuler für die Abhaltung der Brandwache, Simon Rupp und Georg Schmid für die Fotos.