Sozialstationen : Gemeinde Neuler

Seitenbereiche

Neulerengagiert.lebenswert.menschlich.

Soziale Dienste

Unten aufgeführt finden Sie die Sozialen Dienste.

Nachbarschaftshilfe der katholischen Kirchengemeinde

Die Nachbarschaftshilfe der katholischen Kirchengemeinde umfasst folgende Angebote:

  • verschiedene Betreuungsleistungen (u. a. stundenweise Betreuung von hilfsbedürftigen oder demenzkranken Personen)
  • Unterstützung im Haushalt
  • Unterstützung beim Einkaufen
  • Fahrdienste im näheren Umkreis (Aalen, Ellwangen)
 

„Helfer vor Ort“-Gruppe

DRK Ortsverein Neuler
Ellwanger Straße 2
73491 Neuler
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Vorsitzende:
Frau Daniela Groß
Scheffelstraße 20  
73466 Lauchheim
Telefonnummer: 0171 6128621

Die „Helfer vor Ort“-Gruppe ( HvO) wird immer dann alarmiert, wenn auf dem Gebiet der  Gemeinde Neuler Hilfe vom Rettungsdienst benötigt wird.

Da die Mitglieder der HvO aus der Gemeinde Neuler stammen, sind sie im Regelfall schneller am Notfallort als der Rettungsdienst. Durch die Qualifikation der Mitglieder können schon erste diagnostische Maßnahmen ergriffen werden, sodass es eine Zeitersparnis bis zum Behandlungsbeginn seitens des Rettungsdienstes gibt. Ein weiterer Aspekt ist jedoch der psychische Gewinn für die Betroffenen und Angehörigen, denn durch die Anwesenheit von anderen Personen, die in Erster Hilfe geschult sind.

Die Alarmierung erfolgt wie bei der Feuerwehr über die Leitstelle in Aalen. Alarmiert wir über eine SMS, hier werden nur Informationen zu Art des Notfalles übermittelt, jedoch nicht zum Notfallort. So wird der Datenschutz gewährt.

Die Mitglieder der HvO müssen nach Eingang der SMS in der Leitstelle in Aalen anrufen, um weitere Informationen zu bekommen, wie z. B. den Namen und den Einsatzort. Da alle Mitglieder der HvO ehrenamtlich tätig sind, entstehen für die Betroffenen Personen keine extra Kosten.

Falls Sie noch Fragen zur HvO haben oder selbst Mitglied werden möchten können Sie sich jeder Zeit an die Mitglieder der HvO Neuler wenden.

  

Informationen des Landratsamtes Ostalbkreis

Im Geschäftsbereich Soziales ist eine große Palette öffentlicher Transferleistungen zusammengefasst. Neben der Sozialhilfe, mit den Schwerpunkten Grundsicherung für Personen ab dem 65. Lebensjahr oder erwerbsunfähige Personen, Hilfe zur Pflege in Heimen und Eingliederungshilfe für behinderte Menschen werden die Bereiche Wohngeld, BAföG, Meister-BAföG und Unterhaltssicherung für freiwillig Wehrdienstleistende für die Einwohner des Ostalbkreises bearbeitet. Des Weiteren garantieren die Betreuungsbehörde, die Schuldnerberatung und die Frauenschutzeinrichtung den Ratsuchenden und Betreuungsbedürftigen direkte und schnelle Hilfe.

Zur Homepage

Sozialstation Abtsgmünd

Sozialstation Abtsgmünd
Hallgarten 14
73453 Abtsgmünd
Telefonnummer: 07366 9633-0
Faxnummer: 07366 9633-29
E-Mail schreiben
Zur Homepage

 

Selbsthilfegruppen in Ellwangen

Informationen im Detail
Nähere Informationen und Details über Selbsthilfegruppen(SHG) in Ellwangen, gibt die Kontakt- und Informationsstelle für gesundheitliche Selbsthilfegruppen/KIGS bei der AOK Ostwürttemberg über 07361 584 177

Beratungsstunden finden in der Regel jeden 1. Donnerstag im Monat, 14 – 16.30 Uhr und nach Absprache statt. Bitte um Terminvereinbarung!
 
Informationen der KIGS zum Selbsthilfegedanken und zur Arbeit von SHG bietet die Homepage.

Und eine Gesamtübersicht über alle SHG in Ostwürttemberg eröffnet die Homepage.

Zu folgenden Themen bieten Selbsthilfegruppen interessierten Betroffenen regelmäßige Treffen in Ellwangen an:

  • Diabetes
    Diabetiker-Selbsthilfegruppe Ellwangen, Walter Egner, Telefonnummer: 07961 6696
  • Rheuma 
    Rheuma-Liga, Arbeitsgemeinschaft Ellwangen
    Leitung: Edeltraud Kühn, 07961 9246 589
    • Fibromyalgie-Gesprächsgruppen: Gruppe 1, Edeltraud Kühn, Telefonnummer: 07961 9246 589; Gruppe 2, Anna Pfitzer, Telefonnummer: 07961 3601
    • Funktionstraining bei Rheuma: Details zu Warmwasser- oder Trockengymnastikgruppen über Christina Golz,Telefonnummer: 07965 801673
  • Seelische Gesundheit  Emotions Anonymous (EA),
    Telefonnummer: 07961 2565 (frühabends)
  • Suchterkrankung,
    a) Anonyme Alkoholiker (AA) und Al-Anon (Gruppe für Angehörige), Details zu beiden Gruppen: Gertrud/Jürgen, 07361 4311
    b) Kreuzbund (3 Gruppen) Tel.: Ursula Fuchs, Telefonnummer: 07961 53883 

Im Arbeitskreis Selbsthilfe/Sankt Anna-Virngrund-Klinik haben sich rund 30 örtliche bzw. regionale Selbsthilfegruppen, die St. Anna-Virngrund-Klinik sowie die KIGS/AOK Ostwürttemberg zusammengeschlossen. Seit 2003 gibt es regelmäßig gemeinschaftlich getragene MED&MORE-Patienteninfoveranstaltungen, bei denen chronisch kranke Betroffene aus eigener Erfahrung, Mediziner und Fachkräfte aus Gesundheitsberufen als Experten „auf Augenhöhe“ informieren. Im Jahr 2011 verlieh das Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit/Berlin das Zertifikat „Selbsthilfe freundliches Krankenhauses“ der St. Anna-Virngrund-Klinik als erster Klinik in Süddeutschland.

 

Telefonseelsorge

Deutschlandweit täglich 24 Stunden

Telefonnummer: 0800 1110111 oder Telefonnummer: 0800 1110222
Zur Homepage        

Kinder- & Jugendtelefon

Montag bis Freitag:
15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Telefonnummer: 800 1110333

Elterntelefon

Montag und  Mittwoch
09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Telefonnummer: 0800 1110550

Apotheken-Notdienst

Aktuelle Infos gibt’s auf der Apotheken-Homepage.