Bauplätze: Gemeinde Neuler

Seitenbereiche

Neulerengagiert.lebenswert.menschlich.

Baugebiet "Spagen IV"

Das Baugebiet "Spagen IV" liegt am süd-östlichen Rand von Neuler und setzt die Bebauung um Neuler nach dem Klingenberg nun fort. Der Wasserturm Hardtbuck ist in nächster Nähe und daran anschließend ein weitreichendes Wegenetz. Das Baugebiet soll 42 Wohnbauplätze schaffen, wobei es sich um Bauplätze in der Größe von 450 - 650 qm handelt. Die Gemeinde verkauft hiervon 29 Bauplätze.

Das Baugebiet muss von der Gemeinde noch baulich erschlossen werden. Bei positiven Rahmenbedingungen beträgt die Bauzeit ein Jahr und ist von Herbst 2021 bis Herbst 2022 eingetaktet. Ab dem Herbst 2022 kann frühestens mit dem Häuslesbau begonnen werden. Die Gemeinde verkündet dann zu gegebener Zeit ein Datum.

Wie kann ich mich bewerben?

Hierzu einfach das Formular ausfüllen, unterschreiben und per Post (Gemeinde Neuler, Hauptstraße 15, 73491 Neuler) oder per Mail (andreas.bieg@neuler.de) zurückschicken. Sollte per Mail gewählt werden muss das unterschriebene Formular gut erkenntlich sein (entweder abfotografiert oder eingescannt).

Ab wann kann ich mich bewerben?

Offiziell öffnet das Bewerbungsfenster ab dem 10.05.2021. Natürlich werden wir auch Bewerbungen zulassen, die bereits früher eingehen. Diese werden dann allerdings mit Eingangsdatum 10.05.2021 gewertet.

Beispiel: Bewerber Max Mustermann ist sich bereits sicher, dass er beim Bewerbungsverfahren teilnehmen möchte. Er möchte die Bewerbung gleich erledigen und sendet diese am 19.04.2021 an die Gemeinde. Die Gemeinde berücksichtigt die Bewerbung mit dem Eingangsstempel 10.05.2021.

Wie geht es nach dem 10.05.2021 weiter?

Der Gemeinderat hat entschieden alle datumsgleichen Bewerbungen in eine Reihenfolge zu losen. Da voraussichtlich viele Bewerbungen das Eingangsdatum 10.05.2021 haben werden findet zeitnah ein Lostermin statt bei dem die Reihenfolge dieser Bewerbungen bestimmt wird. Der Lostermin wird unter Teilnahme von Gemeinderäten protokolliert. Alle Bewerbungseingänge ab dem 11.05.2021 werden sowie bisher nach dem Datumseingang gelistet.

Wieviel kostet ein Bauplatz?

Die Kosten werden vom Gemeinderat voraussichtlich in der nächsten Sitzung festgelegt. Sobald der m²-Preis bekannt ist werden wir die Homepage aktualisieren.

Spagen IV - freie Bauplätze
Formular Bewerbung Spagen IV
Vergaberichtlinien Bauplatzvergabe
Datenschutzinformation Bauplatzvergabe

Bebauungsplan "Spagen IV"
Planungsrechtliche Festsetzungen und Satzung über örtliche Bauvorschriften zum Baugebiet "Spagen IV"
Begründung zum Bebauungsplan
Faunistische Erhebung / Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung

 

Baugebiet "Dorffeld I" in Gaishardt

Der Gemeinderat hat im Oktober 2020 über die Tiefbauentwurfsplanung für das Baugebiet "Dorffeld I" in Gaishardt beraten. In einem ersten Bauabschnitt könnten 7 Bauplätze entstehen, in einem zweiten Bauabschnitt 5 Bauplätze geschaffen werden. Am 09.12.2020 hat der Gemeinderat die Ausführungsplanung für den 1. Bauabschnitt vergeben. Der Bau- und Ausschreibungsbeschluss soll im Januar 2021 gefasst werden. Die Erschließung des Baugebietes kann voraussichtlich bis Herbst 2021 erfolgen.

Der Gemeinderat hat am 09.12.2020 den Kaufpreis für die Bauplätze im Baugebiet "Dorffeld I", 1. Bauabschnitt einschließlich der Erschließungs- und Anschlussbeiträge auf 125 €/qm festgesetzt. Für das Vergabeverfahren der Bauplätze finden die Vergaberichtlinien "Klingenberg IV" Anwendung. Die wesentlichen Kriterien lauten: Vergabe nach Listenverfahren (4 Listen werden geführt), Zuteilung nach Datumseingang der Interessensbekundung sowie Bauverpflichtung von 3 Jahren für den Rohbau. Ein Rabattsystem wie im "Klingenberg IV" ist nicht vorgesehen.

Bebauungsplan "Dorffeld I"
Textliche Festsetzungen 
"Dorffeld I" - freie Bauplätze

Richtlinien für die Zuteilung und den Verkauf von Ein- und Zweifamilienwohnhaus-Bauplätzen

Hier finden Sie die Richtlinien für die Zuteilung und den Verkauf von Ein- und Zweifamilienwohnhaus-Bauplätzen in der Gemeinde Neuler vom 24.03.2021.

Weitere Bebauungspläne

Haben Sie weitere Fragen rund um die Bebauungpläne der Gemeinde Neuler, dann wenden Sie sich bitte an den Leiter des Bauverwaltungsamtes oder Bürgermeisterin Sabine Heidrich.