Neuigkeiten: Gemeinde Neuler

Seitenbereiche

Neulerengagiert.lebenswert.menschlich.

Feierliche Fahrzeugweihe des neuen HLF 10 der FFW Neuler

Artikel vom 30.09.2020

Am vergangenen Samstag fanden sich im Feuerwehrhaus Neuler zahlreiche Feuerwehrkameraden unter Anführung ihres Kommandanten Markus Barth, Damen und Herren des Gemeinderates, Bürgermeisterin Sabine Heidrich, Pfarrer Jürgen Zorn, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Ostalb Willibald Freihart und Bürgermeister aD Manfred Fischer ein.

 

Feuerwehrkommandant Markus Barth berichtete, dass aufgrund der aktuellen Corona-Situation leider ein größeres Fest zur Fahrzeugweihe nicht möglich war und daher aus der Not geboren, nun im kleineren Kreis unter Ausschluss der Öffentlichkeit die feierliche Fahrzeugweihe begangen werden muss. Er freue sich mit seinen Feuerwehrkameraden über das neue HLF10, welches eine längere Vorgeschichte habe. Der Ursprung ist in der Feuerwehrbedarfsplanung zu sehen, die in den letzten Jahren fortentwickelt wurde und in der Beschaffung eines HLF 10 für die Freiwillige Feuerwehr Neuler mündete. Für die Beschaffung wesentlich sei der Beschaffungsausschuss, bestehend aus Feuerwehrkameraden und Gemeinderäten gewesen. In diesem Beschaffungsausschuss habe man sich mit technischen Details der Ausschreibung intensiv befasst.

Kommandant Markus Barth dankte allen, die im Beschaffungsausschuss mitgewirkt haben, sowie der Gemeindeverwaltung und dem Gemeinderat. Mit dem neuen HLF 10 habe die Freiwillige Feuerwehr mittlerweile eine zeitgemäße Ausstattung und könne daher den Anforderungen im vollen Maß gerecht werden. Anschließend nahm Pfarrer Jürgen Zorn die feierliche Fahrzeugweihe vor. In biblischen Zitaten über die zerstörerische Kraft des Feuers und die Herkunft des heiligen Sankt Florian überraschte er die Teilnehmer. Nachdem Pfarrer Zorn die Segnung des Fahrzeuges vornahm, wurde das Fahrzeug auch mit Weihwasser aus einer Handspritze besprüht. In einer Teamarbeit zusammen mit Feuerwehrkommandant Markus Barth und Bürgermeisterin Sabine Heidrich konnte Pfarrer Zorn diesen Teil der Fahrzeugweihe abschließen.

Bürgermeisterin Heidrich bedankte sich bei Pfarrer Jürgen Zorn für die Weihe und Segnung des neuen HLF 10 und wünschte allen Feuerwehrkameraden allzeit eine gute Fahrt und einen Schutzengel an ihrer Seite. Sie lobte die freiwillige Feuerwehr und freute sich über die Begeisterung für das neue HLF 10. Sie bezeichnete die freiwillige Feuerwehr Neuler als eine hochmotivierte Mannschaft und dankte insbesondere Feuerwehrkommandant Markus Barth für seinen unermüdlichen Einsatz. Neben dem Dank an den Gemeinderat erwähnte sie lobend ihren Amtsvorgänger Bürgermeister aD Manfred Fischer, der die fachlichen Grundlagen mit der Feuerwehrbedarfsplanung kompetent erarbeitet habe. Außerdem dankte sie Kreisbandmeister Otto Feil und Kreisverbandsvorsitzender Willibald Freihart für die gute Zusammenarbeit und die fachlich kompetente Beratung der Freiwilligen Feuerwehr Neuler.

 

Im Anschluss an diese Rede beglückwünschte der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Ostalb Willibald Freihart die Freiwillige Feuerwehr Neuler zu dieser Ersatzbeschaffung und zur Auswahl des Fahrzeugtypes HLF 10. Damit sei die Freiwillige Feuerwehr Neuler für die Zukunft gut ausgerüstet. Er dankte den Feuerwehrkameraden für deren Einsatz und lobte den Zustand des Feuerwehrfahrzeuge und des Feuerwehrhauses. Er hob die Wichtigkeit der Feuerwehr in den Blick und zeigte auf, dass diese Einrichtung für die öffentliche Sicherheit und Ordnung unverzichtbar sei. Für die Zukunft wünsche er der Feuerwehr Neuler alles Gute und ein Glück auf.

Mit gebührendem Abstand ließen die Gäste die gelungene Veranstaltung im Gespräch ausklingen.